Fahrradmesse Essen

Man liest ja immer wieder dasselbe: Die Deutschen sind zu dick, mangelnde Bewegung und fettreiches Essen sind die Ursachen. Was kann man dagegen tun? Ja, den inneren Schweinehund überwinden wäre eine Möglichkeit, endlich einmal in die Gänge zu kommen. Übergewichtige Menschen sollten mit einem Sport beginnen, der die Gelenke schont und zusätzlich für Motivation und Fun sorgt. Das Fahrrad kann der Start in ein leichteres, lebenswerteres Leben sein.

Auf der „Fahrrad Essen“ präsentieren zahlreiche Aussteller (das letzte Mal an die 180) ihr vielfältiges Angebot an Rädern, sportlicher Fahrradausrüstung und verschiedenen Dienstleistungen. Auf Testparcours können Besucher und Interessierte das Rad erproben. Die nächste Fahrrad Essen kommt 2011, vom 25.02. bis 27.02. Die diesjährigen Besucherzahlen sprechen für das Interesse der Deutschen für das Thema Radsport im Allgemeinen.

Das Interesse für ein Tretfahrzeug beginnt meistens bereits mit der Faszination des Kindes für ein Kettcar. Hier sollten Elternteile geschickt auf das sportliche Bestreben ihres Kindes eingehen. Ein Besuch mit dem Kind auf der Fahrradmesse kann maßgeblich zur sportlichen Zukunft des Kindes beitragen. Denn genau zum richtigen Zeitpunkt, nämlich kurz vor Beginn der Radsaison, findet diese Messe in Essen statt.

Wer also noch auf der Suche ist, nach einem fahrbaren Untersatz, der individuell perfekt zur Kondition, körperlichen Statur, etc. passt, findet sich hier gut beraten und aufgehoben. Rund 40 000 Besucher hatte die Fahrrad Essen dieses Jahr zu verzeichnen. In Punkto Umsatz auf Seiten der Anbieter lässt sich gemeinhin feststellen, dass jeder dritte Besucher schon am ersten Messetag etwas gekauft oder zumindest eine Bestellung aufgegeben hat.

Diese Zahlen zeigen: Die Fahrradmesse sorgt für Begeisterung. Daher sollte man es sich als Elternteil zunutze machen, das Tretfahrzeug bei seinen Kindern ein wenig anzupreisen. Wenn die Kleinen erst einmal auf den Geschmack gekommen sind, gibt es meist eh kein Halten mehr und die zukünftigen Sommer- oder Osterferien werden zum Anlass genommen, lange Radtouren in die Tat umzusetzen. Allzeit gute Fahrt!