Innovative Ideen auf der Camping Messe

Heutzutage kann man Messen in nahezu allen Themensbereichen finden. Auch für begeisterte Camper sieht es in der heutigen Zeit gut aus, denn Düsseldorf, Bremen und Leipzig veranstalten einmal pro Jahr sogenannte Campingmessen, auf denen man neues Material kennenlernen und sich davon begeistern lassen kann.

Der Campingurlaub umfasst viele Sparten. Zunächst einmal steht die Unterkunft im Vordergrund. Richtige Camper besitzen einen Wohnwagen, ein Wohnmobil mit einem Vorzelt oder einen Sonnensegel. Hierbei gibt es Jahr für Jahr neue Innovationen. Das Zelt wird stabiler, leichter aufzubauen und es verfügt über immer mehr Eigenschaften, die das Leben des Campers leichter machen.

Ähnlich sieht es bei den Wohnwägen aus. Jedes Jahr werden zahlreiche neue Modelle gebaut, die sich sowohl optisch als auch qualitativ von den älteren Modellen unterscheiden. Jedoch ist Camping heutzutage nicht nur auf Wohnwägen, Wohnmobile und deren Zubehör beschränkt.

Da Backpacker-Urlaube in den letzten Jahren immer mehr Zuwachs gefunden haben, findet man auf einer Campingmesse sämtliche Sachen, die ein richtiger Backpacker benötigt: einen leichten, aber großen Rucksack, einen warmen Schlafsatz und ein Zelt, dass man innerhalb weniger Minuten auf verschiedenen Bodenbelägen aufbauen kann.

Neben den großen Campingmessen findet man manchmal auch kleine Campingbasare, auf denen erfahrene Camper ihre Neuheiten präsentieren. Ein derartiger Basar fand im vergangenen August beispielsweise an einem Camping Platz am Bodensee statt. Da die Region am Bodensee ziemlich beliebt bei Campern ist, war der Basar sehr gut gefüllt und die Urlauber waren von den Ideen, die sie dort erhalten haben restlos begeistert.

Natürlich werden bei kleineren Campingbasaren keine neuen Wohnwägen oder Wohnmobile vorgestellt. Das Hauptaugenmerk richtete sich hierbei vor allem auch die Ausstattung. Besonders interessiert waren die Urlauber im Bereich „Kochen“. Der neueste Gasherd, ein praktischer Grill und gut transportierbare Kaffeemaschinen wurden vorgestellt, sodass die Versorgung am Campingplatz in Zukunft noch besser gewährleistet werden kann.