Modemesse in Düsseldorf 2011

Auch im Jahr 2011 ist wieder Modemesse in Düsseldorf. Vom 23. Juli bis zum 25. Juli wird es wieder heiß hergehen auf dem Messeplatz, wenn sich alle Modebegeisterten dort treffen, um die neuesten Trends zu bestaunen. Auf dieser Messe kann man alles rund um Damenbekleidung und Accessoires, also auch Schuhe und Stiefel betrachten und sich z.B. bei Modenschauen inspirieren lassen.

Damit man bei etwa 350 verschiedenen Kollektionen nicht den Überblick verliert, ist das gesamte Angebot in vier verschiedene Bereiche untergliedert, nämlich „New Discovery“ (dort sehen Sie die Newcomer und ihre Kollektionen), „White & Night“ (Mode für besondere Anlässe), „Style und Signatures“ (hier sind alle progressiven Labels zu finden) sowie die Designermode in der Rubrik „Fashion Gallery“. Sicherlich wird sich hier etwas für die Besucherinnen finden lassen, egal ob Mäntel, Umstandsmode, Stiefel, Hosen oder Strickwaren.

Alles, was auf der Messe gezeigt wird, wird als tauglich für die zukünftigen Trends bezeichnet. Wer hier also etwas kauft, kann sich damit sicherlich auf der Straße sehen lassen! Die Modemesse findet zweimal jährlich in Düsseldorf statt. Schade dabei ist nur, dass man als Interessent, der nicht vom Fach ist, keinen Zugang erhält, denn hier darf man nur teilnehmen, wenn man eine Einladung erhalten hat. Wer sich als Fachbesucher definiert, kann durch eine Online-Registrierung zur Einladung kommen. Danach ist der Eintritt kostenlos.

Und was machen alle, die keinen Zutritt erhalten haben? Ja, wir können den Missmut verstehen, sicher wären Sie gerne dabei gewesen. Doch seien Sie nicht traurig, denn Sie werden wahrscheinlich über Zeitschriften oder Modeblog über die neuen Trends informiert werden. Es lohnt sich also besonders in Zeiten nach der Messe, Modezeitschriften zu kaufen. Hier können Sie bestimmt Fotos von neuen Kollektionen, Trends in Sachen Farben und Schuhe sowie Handtaschen bestaunen und Sie werden zudem erfahren, wo Sie alles bekommen können! Wenn das mal keine Entschädigung ist!